Bundesweite Entsorgungslösungen

Mit über 30 Jahren Erfahrung verfügen wir über ein Expertenteam, um landesweit eine sichere, nachhaltige und gesetzeskonforme Lösung für die Entsorgung Ihrer chemischen Abfälle zu gewährleisten.

  • Flotte von Transportfahrzeugen, die mit professionellen Behältern ausgestattet sind
  • Flexible Abholung und Zeitpläne
  • gesetzes-konforme Abfallbehandlung und -entsorgung
  • Mitarbeiterschulungen zu Verfahren und Handhabungen von Schadstoffen
  • Gründliche Dokumentation und Nachverfolgung bei Abholung, Transport und Entsorgung

Mit unserer landesweiten Abdeckung bieten wir Ihnen eine umfassende Chemikalien- und Schadstoff-Abfallentsorgungslösung aus einer Hand.

Jetzt Angebot einholen

Ablauf

1

Angebot

ggf. mit Vor-Ort-Besichtigung

2

Auftragsbestätigung

Sie erhalten im Anschluss eine Auftragsbestätigung von uns.

3

Terminvereinbarung

Wir vereinbaren einen zeitnahen Termin.

4

Vor-Ort

In von uns zur Verfügung gestellten zertifizierten Behältnissen werden die Stoffe vor Ort fachgerecht sortiert und umverpackt, um die Zusammenpackverbote für Abfallklassen einzuhalten.

5

sicherer Transport

Wir entsorgen gesetzeskonform.

6

Abrechnung

inkl. Übersendung von Übernahmescheinen

Leistungen

Wir sind ein kompetenter Entsorgungsdienstleister für chemische Abfälle. Was auch immer Ihre Anforderungen an die Abfallwirtschaft sind, wir decken sie ab.


organische Chemikalien

z.B.

  • Alkohole
  • Ether
  • Aldehyde
  • Ketone sowie Ester

anorganische Chemikalien

z.B.

  • Metalle oder anorganische Salze
  • Kochsalz
  • Magnesium
  • Eisen
  • Wasserstoffperoxid

Lösemittelgemische

z.B.

  • Ethanol
  • Methanol
  • Toluol sowie Aceton
  • Paraffine
  • Waschbenzin
  • Kunstharz- und Universalverdünnungen

Säuren

z.B.

  • Schwefelsäure
  • Salzsäure
  • Salpetersäure
  • Phosphorsäure
  • Essigsäure
  • Flusssäure
  • Kohlensäure

Basen und Laugen

z.B.

  • Natronlauge
  • Ammoniak
  • Kalilauge
  • Aluminiumlauge
  • Kalkwasser

quecksilberhaltige Abfälle

z.B.

  • Quecksilbersulfid
  • Elektrode in Chlor-Alkali-Anlagen
  • elektrische Schalter
  • Thermometer
  • Baro- und Manometer

Spezialist für Chemikalienentsorgung

Unser Engagement für eine nachhaltige Umwelt wird durch unser tiefes Verständnis der Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Abfallentsorgung geprägt. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb, der das Sammeln, Sortieren und Befördern sowohl von gefährlichen als auch von nicht gefährlichen Abfällen umfasst, richten wir unser Handeln streng nach folgenden rechtlichen Rahmenbedingungen aus:

  • Vorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG)
  • Vorschriften des europäischen Übereinkommens der Länder über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR)
  • Vorschriften des Gefahrgutbeförderungsgesetzes (GGBefG)
  • Verordnung über die Nachweisführung (NachwV)

Unsere Dienstleistungen spezialisieren sich auf die Entsorgung von Chemikalien und Abfällen aus Bildungs- und Forschungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten, aber auch aus Apotheken, medizinischen Einrichtungen und der Industrie. Dafür halten wir alle notwendigen Genehmigungen und Dokumentationen bereit und sorgen durch unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter für eine fachgerechte Durchführung der notwendigen Prozesse.

Ein Ansprechpartner für viele weitere Abfallarten:

Jetzt Angebot einholen Alle Abfallarten entdecken

  • Akten- und Datenträgervernichtung DSG-VO konform (Papier, Festplatten, USB-Sticks, etc.) – als Archivberäumung und/oder Gestellung von Datenschutzbehältern zum Befüllen
  • Röntgenfilm mit oder ohne Tüten, CT/MRT Film
  • Chemikalien
  • Bleischürzen
  • Elektronikschrott (z.B. Kühlschränke, PCs, Telefonate, Monitore, Drucker, Kabel, Leuchtstoffröhren) 
  • Farb- und Lackabfälle
  • Batterien, Akkus
  • Kunststoffe, Filtermaterialien

Anfrage

Ablauf

  1. Füllen Sie einfach das kurze Formular aus.
  2. Sie erhalten kurzfristig ein individuelles Angebot.
  3. Ein paar Tage später können wir bereits die erste Abholung arrangieren.

Sie möchten uns anrufen oder mailen?